Extras

Extras

 

Das Lazy-Jack-System

Lazy-Jacks kontrollieren das Großsegel während des Reffvorgangs oder beim Bergen. Das Segel fällt zwischen den Fangleinen des Lazy-Jacks und wird auf dem Baum gehalten bis es festgelascht ist. Lazy-Jacks funktionieren besonders gut bei durchgelatteten Segeln, können jedoch auch bei konventionellen Großsegeln verwendet werden. Das Lazy-Jack-System kann dabei außerdem die Dirk ersetzen.

grafik_gross_extras_01

Das Großsegel-Bergesystem

Das Großsegel-Bergesystem ist eine am Großbaum befestigte Baumpersenning mit abnehmbarem Mastkragen und integrierten Lazy-Jack-System. Mit Hilfe der Fangleinen des Lazy-Jacks fällt das heruntergelassene Großsegel in die Persenning, die sodann mittels Reißverschluß verschlossen werden kann. Der separate Kragenteil wird anschließend um Mast- und Großbaum gelegt und zugeknüpft. Auf diese Weise ergibt sich eine geschlossene Einheit, die das Großsegel sicher aufbewahrt und vor Umweltbelastungen schätzt.

grafik_gross_extras_02